27 May 2022

Bootsausflug auf dem Gardasee

Sind Sie auf der Suche nach einem Ausflug auf dem Gardasee, um einen Tag mit der Familie zu verbringen oder um Ihrer besseren Hälfte einen unvergesslichen Moment zu schenken? Verlassen Sie sich auf diejenigen, die seit über 70 Jahren Bootsfahrten auf dem Gardasee organisieren.

Garda Escursioni, ein Unternehmen, das seit den 1950er Jahren Personenbeförderungsdienste am Gardasee organisiert, bietet einen zuverlässigen, pünktlichen und professionellen Service mit Booten unterschiedlicher Größe, die es den Gästen ermöglichen, die Schönheit des Gardasees beim Segeln zu bewundern. 

 

Ausflüge an den Gardasee für Einzelpersonen und Gruppen

Wenn Sie Lust haben, ein Wochenende mit Freunden zu verbringen, oder wenn Sie einen Moment der absoluten Ruhe genießen wollen, während Sie die schönsten Dörfer des Gardasees bewundern, ist Garda Escursioni die Lösung, die Sie suchen. Die Ausflüge am Gardasee sind für kleine wie große Gruppen, Paare und Familien geeignet. 

Neben dem Bootfahren selbst sind natürlich auch Stopps eingeplant, um einige der schönsten Dörfer Italiens zu bewundern.  

 

Bootsausflüge für Gruppen 

Bei der Buchung einer Gruppenbootsfahrt auf dem Gardasee können Termine, Routen und Zeiten direkt nach den spezifischen Bedürfnissen vereinbart werden. Und das alles zu einem günstigen Preis, der für jedes Budget in Frage kommt. 

Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 30 zahlenden Personen werden keine Kosten für den Reiseleiter oder eine eventuelle Begleitperson erhoben. 

Termine, Routen und Uhrzeiten der Bootstouren können ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

 

Boot-Hochzeitsservice

Für Ihre Hochzeit schlagen wir Ihnen eine herrliche Schifffahrt auf dem Gardasee inmitten der eindrucksvollsten Landschaften vor, mit der Möglichkeit einer maßgeschneiderten Tour oder eines einfachen Transfers, um den wichtigsten Moment an den charakteristischsten Orten des Sees zu feiern und zu würdigen.

 

Besuch in Malcesine 

Malcesine zum Beispiel ist ein Ort, den man unbedingt gesehen haben muss. Die Kleinstadt liegt in Verona am Ufer des Sees und wird „Perle des Sees“ genannt, weil sie ihre Besucher mit atemberaubenden Ansichten und dem architektonischen Charme ihres historischen Zentrums beeindruckt, das reich an malerischen Winkeln und herrlichen Ausblicken auf den See ist.

Malcesine ist gleichermaßen für Sportbegeisterte der perfekte Ort: Surfen, Segeln, Mountainbiking und Wanderungen in der Natur können hier ausgeübt und unternommen werden.

 

Besuch in Limone del Garda

Limone sul Garda seinerseits liegt an der brescianischen Küste des Gardasees. Einst ein kleines Fischerdorf, ist es heute ein Touristen- und Kurort mit modernen Hotel- und Campinganlagen. Jeden Dienstag findet am Lungolago von Limone ein typischer Markt statt. 

Die Anreise mit dem Auto oder Motorrad zu diesen beiden Städten, die an den jeweils gegenüberliegenden Ufern des Sees liegen, ist nicht nur wegen der Entfernung, sondern auch wegen des Verkehrs, der im Sommer besonders stark ist, besonders schwierig. Die beste Lösung für einen Besuch in Limone und Malcesine ist daher eine schöne Bootsfahrt auf dem Gardasee. 

 

Die Exkursionen am Gardasee

Für diejenigen, die Limone und Malcesine besuchen möchten, hat Garda Escursioni zwei Vorschläge. 

 

TOURENBESCHREIBUNG Limone – Malcesine

Der Preis für die Hin- und Rückfahrkarte beträgt nur 9 Euro. 

Regelmäßige Abfahrten der Fähre nach Malcesine von Porto Nuovo über Lungolago Marconi, gegenüber dem Hotel Sole, bereits ab dem frühen Morgen. Genießen Sie mit uns die Überfahrt des Gardasees.

Regelmäßige Rückfahrten bis zum späten Nachmittag ermöglichen es, das Zentrum von Malcesine mit dem Castello Scaligero und dem Palazzo dei Capitani zu besichtigen oder mit der Panoramaseilbahn auf den Gipfel des Monte Baldo zu fahren.

 

TOURENBESCHREIBUNG Malcesine – Limone 

Auch hier kosten die Tickets nur 9 Euro. 

Regelmäßige Abfahrten der Fähre nach Limone sul Garda von der Via Roma, vor der Oasi-Bar, früh am Morgen, um die Überfahrt des Gardasees mit uns zu genießen.

In regelmäßigen Abständen kann man bis zum späten Nachmittag einen Zwischenstopp einlegen, um Limone sul Garda mit seinem Tourismusmuseum, dem Limonaia del Castél, dem Garten der Villa Boghi, der Comboni-Mission und den eindrucksvollen Kirchen S. Benedetto, San Rocco und San Pietro im Olivenhain zu besuchen. Sie können auch auf der Seepromenade mit ihren zahlreichen Geschäften flanieren oder den neuen Rad- und Fußgängerweg erreichen, der über den See führt. Jeden Dienstag findet, wie gesagt, nur 50 Meter von der Einschiffungsstelle entfernt ein Markt statt. 

 

TOURENBESCHREIBUNG Malcesine und Limone by night

Die Dörfer Malcesine und Limone sind auch am Abend bezaubernd, deshalb bietet Garda Escursioni einen Abendausflug an den Gardasee an.

In diesem Fall kostet die Rückfahrkarte 13 Euro.  

Abfahrt ist donnerstags von Malcesine um 20.30 Uhr von unserem Einstiegspunkt in der Via Roma, vor der Oasi-Bar. Nach der stimmungsvollen nächtlichen Seeüberquerung gibt es einen Halt im Dorf sowie freie Zeit, um den alten Ortskern zu besichtigen, einzukaufen oder einfach nur das Abendessen bis 22.30 Uhr zu genießen.

Die Abfahrt von Limone hingegen erfolgt am Mittwoch um 20.30 Uhr ab Porto Nuovo, in der Via Lungo Lago Marconi, vor dem Hotel Sole. Auch hier wird ein Halt eingelegt, um die Altstadt zu besichtigen, einzukaufen oder zu Abend zu essen. Die Rückkehr zu den jeweiligen Abfahrtsorten ist für 23 Uhr vorgesehen.

 

TOURENBESCHREIBUNG Limone Happy Market am Dienstag

Für diejenigen, die nur den charakteristischen Markt von Limone del Garda besuchen möchten, gibt es halbstündliche Abfahrten von Malcesine ab der Haltestelle in der Via Roma, gegenüber der Oasi-Bar. In diesem Fall beträgt der Ticketpreis für Erwachsene 7 Euro, 4 Euro für Kinder und 4 Euro für Hunde. 

Besuch in Sirmione

Die Halbinsel Sirmione (mit 4800 Einwohnern), die von Süden her über 4 km in den Gardasee einmündet, ist ein Kur- und Fremdenverkehrszentrum. Dank ihrer Lage, die über die Gardesana (einer Uferstraße am Gardasee) und die Autobahn leicht zu erreichen ist, hat Sirmione in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erlebt.

Außerdem gibt es die berühmten „Grotte di Catullo“, die Überreste einer alten römischen Villa, sowie jeden Freitag einen Markt.

 

Besuch in Bardolino

An der Ostküste des Gardasees, wo der Monte Baldo in die Colline Moreniche übergeht, liegt Bardolino (mit 6000 Einwohnern), ein altes Fischerdorf, das auch einem berühmten Rotwein seinen Namen gibt. Das milde Klima begünstigt die Entwicklung einer mediterranen Flora mit Olivenbäumen, Zypressen und Oleander. Das Zentrum liegt zwischen zwei Bächen, die an ihren Mündungen kleine Halbinseln im Gardasee bilden. 

Garda Escursioni organisiert eine Tour, um den gesamten Gardasee zu besichtigen und die Schönheit der oben genannten Städte zu bewundern: Sirmione und Bardolino. 

 

TOURENBESCHREIBUNG Rundfahrt um den Gardasee

ABFAHRT von Malcesine: 8.45 Uhr von der Anlegestelle am Lungolago von Malcesine, Via Roma, vor der Bar Oasi.

Abfahrt von Limone: 9.30 Uhr Abfahrt vom neuen Hafen von Limone am Lungolago, Lungolago Marconi, vor dem Hotel Sole.

Die RÜCKKEHR ist für 17.00 Uhr in Malcesine und 17.15 Uhr in Limone vorgesehen. 

Der Ausflug führt zunächst am Westufer des Gardasees entlang und zeigt charakteristische und historische Orte wie Gargnano (Villa Feltrinelli, Mussolinis einstige Residenz), die Isola del Garda und schließlich Sirmione, wo die Ausschiffung um 11.30 Uhr vorgesehen ist und zwei Stunden Freizeit zur Verfügung stehen, um die charakteristischen Straßen innerhalb der Stadtmauern zu besichtigen. 

Um 13.30 Uhr wird die Schifffahrt von Sirmione aus fortgesetzt, um das Castello di Scaligero und die Grotte di Catullo vom See aus zu bewundern, um dann in Richtung Ostufer des Gardasees zu fahren und in Bardolino anzukommen, wo die Ausschiffung für eine Stadtbesichtigung um 14.15 Uhr mit einer Pause von etwa anderthalb Stunden vorgesehen ist.

Um 15.45 Uhr legt das Schiff in Bardolino ab und fährt an Garda, Punta San Vigilio, Torri, Malcesine und schließlich Limone vorbei. 

TOURENBESCHREIBUNG Seerundfahrt ab Riva del Garda 

Die oben beschriebene Route kann auch von Riva del Garda aus unternommen werden. In diesem Fall ist die Abfahrt um 8.40 Uhr ab Porto della Rocca, Ostseite, über Giardini di Porta Orientale Nr. 5 vorgesehen; die Rückkehr nach Riva del Garda ist für ca. 17.30 Uhr geplant. 

Die Reiseroute ist, wie gesagt, die gleiche wie die vorherige, wobei sich nur die Zeiten leicht ändern. 

Die Fahrt führt zunächst am Westufer des Gardasees entlang, vorbei an charakteristischen und geschichtsträchtigen Orten wie Gargnano (Villa Feltrinelli, Mussolinis einstiger Residenz), der Isola del Garda und weiter nach Sirmione, wo Sie um 11.15 Uhr an Land gehen und 2 Stunden zur freien Verfügung haben.

Um 13.15 Uhr: Abfahrt von Sirmione, um die Scaliger-Burg und die Grotte di Catullo vom See aus zu bewundern, in Richtung Ostufer des Gardasees. Ankunft in Bardolino um 14.00 Uhr und eineinhalbstündige Pause zur Besichtigung der Stadt.  

Um 15.30 Uhr: Abfahrt von Bardolino, über Garda, Punta San Vigilio, Torri, Malcesine und Limone, mit voraussichtlicher Rückkehr nach Riva um 17.30 Uhr.

 

Die Bootsausflüge auf dem Gardasee können online auf der Website von Garda Escursioni, in den Büros in Limone und Malcesine oder an den Anlegestellen in den Häfen von Limone, Malcesine und Riva del Garda gebucht werden.